Archivnummer

BAS 144

Rheinbrücke Krefeld-Uerdingen

Bewertung

***

Land:
Deutschland
Region:
Nordrhein-Westfalen
Stadt:
Krefeld
Lage:
Rhein -km 764
unter der Brücke:
Rhein
Verkehrsweg:
Straße B 288
Brückentyp:
Zügelgurtbrücke
Material:
Stahl
Baujahr:
1936
Spannweite:
250,00 m
Gesamtlänge:
860,00 m
Breite:
19,50 m
Brückenfläche:
0,00 m
Höhe Fahrbahn:
0,00 m
Pfeilerhöhe:
40,00 m
Status:
in Betrieb
Baulastträger:
Baulastnummer:
Details:
Die ursprüngliche Brücke wurde 1936 mit dem Namen „Adolf-Hitler-Brücke“ durch Rudolf Heß eingeweiht. Wie alle anderen Brücken wurde sie auf Geheiß ihres Namengebers am 4. März 1945 gesprengt. Ende 1948 begann unter weitgehender Verwendung alter Konstruktionsteile nach den ursprünglichen Ausführungszeichnungen der Wiederaufbau. Am 4. November 1950 wurde die Rheinbrücke vom Ministerpräsidenten Karl Arnold als „Krefeld-Uerdinger-Brücke“ wiedereröffnet. Die Bauart der Brücke wird als "unechte Hängebrücke" bezeichnet - sie ist eine der letzten dieser Art über den Rhein.


Werbung

Gemeinhardt Service GmbH für Spezial-Gerüstbau



. . . . . . .