Archivnummer

BAS 5899

Eisenbahnbrücke Anklam

Bewertung

***

Land:
Deutschland
Region:
Mecklenburg-Vorpommern
Stadt:
Anklam
Lage:
unter der Brücke:
Peene
Verkehrsweg:
Eisenbahn
Brückentyp:
Bewegliche Brücke, Klappbrücke
Material:
Stahl
Baujahr:
1908
Spannweite:
13,91 m
Gesamtlänge:
0,00 m
Breite:
0,00 m
Brückenfläche:
0,00 m
Höhe Fahrbahn:
0,00 m
Pfeilerhöhe:
0,00 m
Status:
zerstört
Baulastträger:
Baulastnummer:
Details:
Informationen von Wolfgang Fredrich:
1908 Bau der zunächst eingleisigen Klappbrücke als Ersatz der vorherigen Drehbrücke
Technische Angaben von 1907:
Bestimmung: Eingleisig
Trägerlänge: 19,46 m
Armlängen: 13,91 und 5,3 m
Lichtweiten: 11,31 m
Trägerform: Blechträger
Trägerhöhe: 1,26 m
Bewegungskraft: Hand
Bemerkung: Last auf dem Zapfen und 2 Laufrädern an dem Hinterende.

Quelle: Landsberg Th.: "Der Brückenbau. Handbuch der Ingenieurwissenschaften", 2. Band, 4. Abt., Leipzig 1907, Seiten 112 (zwei technische Zeichnungen) und 228-229.

Ende 1930er Jahre modernisiert
1945 zerstört, danach nur eingleisig aufgebaut
1981 Wiederaufbau mit 2., baugleicher, getrennter Klappbrücke, wobei die genieteten Fachwerkbogenbrücken durch neue Vollwandträgerbrücken ersetzt wurden. Als Ausgleichsgewicht dient je ein großer Betonklotz. Etwa gleichzeitig wurde Eisenbahnstrecke Anklam - Greifswald elektrifiziert. Besonderheit: Die Fahrleitung wird beim Brückenöffnen mit nach oben gefahren. Diese Brücke wurde ersetzt durch die BAS 68748


Werbung

Gemeinhardt Service GmbH für Spezial-Gerüstbau



. . . . . . .