Nachricht
26.06.2012:
Neue Aggerbrücke bei Lohmar-Schiffahrt

Bei Lohmar-Schiffahrt soll an der Kreisstraße 39 eine neue Brücke über die Agger gebaut werden.
Rhein-Sieg-Kreis (dk) – Bei Lohmar-Schiffahrt soll an der Kreisstraße 39 eine neue Brücke über die Agger gebaut werden. Das haben die Mitglieder des Planungs- und Verkehrsausschusses in ihrer letzten Sitzung einstimmig beschlossen. Die derzeit noch stehende Holzbrücke wurde durch das Winterhochwasser 2010 durch Treibgut stark beschädigt und zeitweise für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Im Spätsommer 2011 ist die Brücke dann provisorisch Instand gesetzt worden.

Vor dem Hintergrund, dass die Holzbrücke noch immer erhebliche Schäden aufweist und die regelmäßigen Instandsetzungsarbeiten einen unverhältnismäßig hohen Aufwand erfordern, wird die Holzbrücke nun durch eine neue, technisch moderne Brücke in Holz-Beton-Verbundbauweise ersetzt.

Der Neubau der Brücke birgt in vielerlei Hinsicht Vorteile: durch ihre Konstruktion kommt sie ohne Brückenpfeiler im Flussbett aus und ist somit bei Hochwasser nicht so stark gefährdet. Eine größere Fahrbahnbreite und ein separater Gehweg sind ebenfalls vorgesehen. Trotz der Verbesserungen behält die neue Brücke die bisherige Brückenklasse und kann, wie die bisherige Brücke, nicht als Ausweichstrecke für den Schwerlastverkehr genutzt werden.

Die voraussichtlichen Baukosten der Brücke betragen ca. 440.000,00 Euro. Baubeginn wird voraussichtlich 2013/14 sein.

„Der Bau der neuen Brücke in Lohmar Schiffahrt ist eine Investition in die Zukunft. Die Tragwerkkonstruktion ist gegen Witterungseinflüsse geschützt und verursacht geringen Instandsetzungsaufwand. Außerdem fügt sich die neue Brücke durch ihre Holzbauweise, ebenso wie die bisherige, gut in das Landschaftsbild ein“, freut sich Dr. Mehmet Sarikaya, Leiter des Kreisplanungsamtes.

Quelle: Rhein-Sieg-Kreis

Brücken

Werbung





{%footer%}