Nachricht
20.08.2012:
18:55 Uhr: Leichte Verzögerungen beim Brückendreh in Frankfurt

Heute wird die erste Stufe des Einschwimmens der neuen Osthafenbrücke in Frankfurt über den Main durchgeführt. Dabei wird der Brückenüberbau auf dem Montageplatz um 90° gedreht. Allerdings kam es zu leichten Verzögerungen, da zusätzliche Stützen eingeschweißt werden mussten, die den Bogen aussteifen. So begann der Drehvorgang erst um 17:45 Uhr statt um 15:00 Uhr wie ursprünglich geplant.
Heute wird die erste Stufe des Einschwimmens der neuen Osthafenbrücke in Frankfurt über den Main durchgeführt. Dabei wird der Brückenüberbau auf dem Montageplatz um 90° gedreht. Allerdings kam es zu leichten Verzögerungen, da zusätzliche Stützen eingeschweißt werden mussten, die den Bogen aussteifen. So begann der Drehvorgang erst um 17:45 Uhr statt um 15:00 Uhr wie ursprünglich geplant.

Quelle: brueckenweb

Brücken

Werbung





{%footer%}