Nachricht
25.09.2019:
Brückenarbeiten zwischen Köln und Kall

Die Deutsche Bahn (DB) führt bis Ende Dezember an der Eisenbahnüberführung (Eü) “Eifelwall” umfangreiche Sanierungen durch. Die Arbeiten an der über einhundert Jahre alten Brücke erfordern die zeit- und teilweise Sperrung der Strecke und frühen bei den Zügen der Regional-Express-Linien RE 12 und RE 22 und der Regional-Bahn-Linie RB 22 zu Haltausfällen und Fahrplanänderungen. Die Züge der RE 12 (Trier Hbf - Köln Messe/Deutz) fallen zwischen Euskirchen und Köln Messe/Deutz aus. Die Züge der RE 22 und RB 24 (Gerolstein - Köln Messe/Deutz) fallen zwischen Hürth-Kalscheuren und Köln Messe/Deutz aus, Zwischen Kall und Hürth-Kalscheuren verkehren die Züge der Linie RE 22 als RB 24 in geänderten Fahrzeiten. Zusätzlich verkehren Züge als RE 22 zwischen Kall und Hürth-Kalscheuren. Bitte beachten Sie, dass auch Züge anderer Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) betroffen sind. Samstags und sonntags verkehrt zusätzlich ein Pendelbus zwischen Hürth-Kalscheuren und Hürth-Hermülheim, von/zur Stadtbahnline Straßenbahn-Linie STR 18, in/aus Richtung der Köln Innenstadt.


Quelle: Deutsche Bahn AG

Brücken

Werbung

Gemeinhardt Service GmbH für Spezial-Gerüstbau



{%footer%}