Nachricht
30.09.2019:
Erneuerung von zwei Eisenbahnbrücken auf der Bahnstrecke Northeim–Nordhausen

Die Deutsche Bahn AG erneuert die Eisenbahnüberführungen am Bahnhof Hattorf und über den Hackenbach in Wulften auf der Strecke Northeim–Nordhausen. Die Brücken haben das Ende ihrer technischen Nutzungsdauer erreicht. Für die Erneuerung der beiden Brücken werden über 1,7 Millionen Euro investiert. Die Vorarbeiten begannen am Montag, 16. September mit dem Einrichten der Baustellenflächen. Von Mittwoch, 2. Oktober 22.55 Uhr bis Montag, 7. Oktober 4.55 Uhr werden die Bestandsbrücken zurückgebaut und die neuen Brücken einsetzt. Hierfür muss die Bahnstrecke Northeim–Herzberg gesperrt werden. Bis Ende Oktober finden noch Restarbeiten statt. Für die Bauarbeiten werden modernste Geräte und Technologien eingesetzt. Trotz allem lassen sich Beeinträchtigungen durch Lärm, Staub und Erschütterungen sowie durch Warneinrichtungen zur Sicherung der Bauarbeiter im Gleisbereich nicht gänzlich ausschließen. Die mit den Bauarbeiten verbundenen Fahrplanabweichungen gibt es hier: bauinfos.deutschebahn.com/niedersachsen-bremen. Die DB bittet alle Betroffenen um Verständnis für die mit diesen Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten. Die neuen Brücken bestehen aus Stahlbetonfertigteilen. Sie werden mit Straßenkranen eingehoben und vor Ort verbunden.


Quelle: Deutsche Bahn AG

Werbung

Gemeinhardt Service GmbH für Spezial-Gerüstbau



{%footer%}