Nachricht
04.09.2020:
Virtuell zum Chemnitzer Viadukt am Tag des Offenen Denkmals

Die Deutsche Bahn lädt auch in diesem Jahr wieder zum Tag des Offenen Denkmals am 13. September 2020 zum Themenschwerpunkt Ertüchtigung des Chemnitzer Viadukts ein.

2020 jedoch ausschließlich virtuell: „Wir werden am kommenden Sonntag im Rahmen zweier etwa anderthalbstündigen Online-Konferenz Details zu den geplanten Ertüchtigungsmaßnahmen vorstellen“, sagt Teamleiterin Sandra Christein: „In einem kurzen Vortrag erläutern wir, wie wir zum Beispiel den Lärmschutz unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes umsetzen oder wie wir das Geländer teilweise erhalten und dabei gleichzeitig die heute gültigen Sicherheitsanforderungen einhalten werden.“

Im Anschluss steht Sandra Christein Rede und Antwort zu den Fragen der Online-Gäste.

Die Web-Konferenzen (https://www.db-buergerdialog.de/viadukt) werden am Sonntag, 13. September, von 10 Uhr bis 11.30 Uhr und von 16 Uhr bis 17.30 Uhr durchgeführt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Quelle: Deutsche Bahn AG

Brücken

Werbung

Gemeinhardt Service GmbH für Spezial-Gerüstbau



{%footer%}