Nachricht
28.09.2020:
Intensiver Baulärm wegen Neubau der Bahnunterführung Frankfurter Landstraße zu erwarten

Der Neubau der Bahnunterführung in der Frankfurter Landstraße bedingt derzeit teils lärmintensives Arbeiten durch die von der Deutschen Bahn (DB) beauftragten Firmen. Diese setzen im unmittelbaren Gleisbereich Bohrpfähle für Hilfsbrücken darauf, damit auch während des Straßentrogbaus Züge fahren können. Für die Herstellung der Bohrpfähle müssen Gleise ausgebaut werden. Was wiederum nur möglich ist, wenn die viel befahrene Strecke gesperrt ist. Dafür nutzt die DB Nachtarbeit und Wochenenden bei Vollsperrung der Trasse für den Bahnverkehr.
Da die DB bisher nicht über die derzeitigen Phasen des intensiven Baulärms informierte, teilt die Stadt Hanau diese Termine mit: Störungen sind zu erwarten von Freitag, 2. Oktober, 21.30 Uhr, bis Dienstag, 6. Oktober, 5 Uhr. Ende Oktober ist nochmals intensiver Baulärm zu erwarten von Freitag, 23. Oktober, 23 Uhr, bis Dienstag, 27. Oktober, 6 Uhr.


Quelle: Stadt Hanau

Brücken

Werbung





{%footer%}