Nachricht
23.11.2021:
Kirchhundem: Erneuerung der Eisenbahnbrücke „Olpe“

Kurzzeitige Sperrung der Eisenbahnstrecke • Einseitige Sperrung der Bundesstraße 517 im Bereich „Heidschott“


Die Deutsche Bahn erneuert die Eisenbahnbrücke „Olpe“ in Kirchhundem an der Bundestraße 517 vollständig. Dazu hat sie zunächst die Brückenwiderlager erstellt. In einer dreitägigen Sperrung Ende November muss sie nun die dafür temporär eingebauten Hilfsbrücken ausbauen und vorhandene Baugruben verfüllen. Die Strecke kann anschließend wieder freigegeben werden bis zum Brückeneinhub im Sommer 2023.

Für diese Arbeiten ist in der Zeit vom 26. November 2021, 04:10 Uhr bis zum 29. November 2021, 20:10 Uhr, eine kurzzeitige Sperrung der Eisenbahnstrecke zwischen Lennestadt und Kreuztal erforderlich. Fahrplanänderungen kommunizieren die zuständigen Eisenbahnverkehrsunternehmen.

Außerdem ist eine einseitige Sperrung der Bundesstraße 517 im Bereich „Heidschott“ bis einschließlich Mittwoch, 22. Dezember 2021, notwendig. Diese Sperrung besteht aufgrund von Vorarbeiten bereits aktuell.

Trotz des Einsatzes modernster Arbeitsgeräte ist Baulärm leider nicht zu vermeiden. Wir bitten die Reisenden um Verständnis.


Quelle: Deutsche Bahn AG

Brücken

Werbung





{%footer%}