Archivnummer

BAS 10913

Rudolf - Wissell - Brücke

Bewertung

***

Land:
Deutschland
Region:
Berlin
Stadt:
Berlin Charlottenburg - Wilmersdorf
Lage:
OT Charlottenburg
unter der Brücke:
Spree, Bahnanlagen,Straßen, Garten und Industrieanlagen
Verkehrsweg:
Stadtautobahn A 100
Brückentyp:
Balkenbrücke
Material:
Spannbeton
Baujahr:
1958-1962
Spannweite:
0,00 m
Gesamtlänge:
925,00 m
Breite:
0,00 m
Brückenfläche:
0,00 m
Höhe Fahrbahn:
16,00 m
Pfeilerhöhe:
0,00 m
Status:
in Betrieb
Baulastträger:
Baulastnummer:
Details:

Die Rudolf-Wissell-Brücke überquert zwischen Güterbahnhof Charlottenburg und Siemensdamm im Zuge der Stadtautobahn die im Spreetal gelegenen Gleisanlagen der S-, U- und Fernbahn sowie die Spree. Die mit 930 m längste Brücke Berlins wurde zwischen 1958 und 1961 unter der Bezeichnung Nordwestbogenbrücke errichtet und trägt seit Ende 1963 den Namen des Reichsarbeitsministers und Antifaschisten Rudolf Wissell (1869-1962). Das imposante Bauwerk auf 12 Stützen ist bis zu 16 m hoch. Mit der Frequenz von mehr als 120 000 Fahrzeugen pro Tag ist es Teil eines der höchstbelasteten Autobahnabschnitte in Deutschland. (Quelle: www.luise-berlin.de)


Werbung

Gemeinhardt Service GmbH für Spezial-Gerüstbau



. . . . . . .