Archivnummer

BAS 37954

Fußwegbrücke Eastgate - Bf Marzahn - Wiesenburger Weg / EU im Bf. Marzahn

Bewertung

***

Land:
Deutschland
Region:
Berlin
Stadt:
Berlin Marzahn - Hellersdorf
Lage:
OT Marzahn 3. Wohngebiet
unter der Brücke:
B 158 Märkische Allee und Bahnanlagen der Strecke Berlin - Ahrensfelde - Werneuchen (ehem. Wriezener Bahn)
Verkehrsweg:
Fußgängerverkehr
Brückentyp:
Balkenbrücke
Material:
Stahlbeton
Baujahr:
1982, Osterweiterung etwa 1995, geplante Westerweiterung ca 2012
Spannweite:
0,00 m
Gesamtlänge:
0,00 m
Breite:
0,00 m
Brückenfläche:
0,00 m
Höhe Fahrbahn:
0,00 m
Pfeilerhöhe:
0,00 m
Status:
in Betrieb
Baulastträger:
Baulastnummer:
Details:

Der Hauptteil der Brücke wurde zu DDR-Zeiten gebaut und verband den Bahnhof Marzahn mit seinem Vorplatz und dem gesellschaftlichen Zentrum des 3. Wohngebietes.Nach Abriß; eines Kaufhauses wurde hier ein neues und großräumigeres errichtet,das Eastgate.Mit diesem Kaufhaus wurde die Brücke verlängert und endet nun direkt in diesem Haus. Die geplante Westerweiterung der Brücke soll den Wiesenburger Weg und den Friedhof Marzahn und das Gewerbegebiet besser erreichbar machen.

Die Zeitung Berliner Woche vom 26.10.2016 hat berichtet, daß Umbau der Brücke mit seiner Verlängerungs in Angriff genommen werden soll. Helmut Fischer am 3.11.2016

Leider ist die Westerweiterung hin und zum Wiesenburger Weg auch 5 Jahre nach der Ankündigung noch immer nicht begonnen worden und steht damit in Benennung dieser Bauulücke noch immer in Warteposition.

Helmut Fischer am 25.3.2017

Besuch der Brücke am 18.11.2017: Seit vielen Jahren haben de Zeitungen berichtet das die geplante Westerweiterung der Brücke erfolgen wird, doch nichts passierte. Nun 2 Monate nach der letzten Bekanntmachung bin ich nun zum 3. Mal vorbei gefahren um den Neustart erleben zu können und dann hier berichten zu können. Es gab ein erstes Bild das ich hiermit einstelle, das das Bauen unmittelbar ankündigt. Ich stelle es hiermit hier ein, in der Hoffnung, das das auf dem Bild, Beginnen der Arbeiten direkt vor Ort zeigt. Obwohl sonst vor Ort noch nicht zum Dokumentieren zu sehen gab, stelle ich hiermit die erste Tafel mit den Verantworlichen des Bauvorhabens vor. Helmut Fischer

Besuch der Brücke am 5.4. 2018. Innerhalb der Spundwandrammung und des dazugehörenden Ausschachtes sind die Sohlunterlagen für die Pfeilerbewehrung vorbereitet worden selbige zu bewähren und zu betonieren. Die Bilder vom 5.4.2018 zeigen die Zustand. Helmut Fischer

Besuch der Brücke am 24.6.2018: Die Fundamente für die Brückenverlängerung sind fertig gestellt. Der Aufbau der Schalung auf den hergestellten Fundamenten ist begonnen worden und wird hier mit ein paar Bildern vom 24.6.2018 vorgestellt Der erste Pfeiler der Brückenverlängerung ist betoniert zu sehen auf den Bildern vom 8.8.2018 Helmut Fischer Besuch der Brückenverlängerung am 20.12.2018 Der Überbau ist in den letzten Tagen erfolgt. Er besteht aus 1 Feld Balkenbrücke aus Stahl gestaltet mit 4 Stahlträgern - eine Inbetriebnahme ist noch nicht in Sicht. Hierfür sind die Treppen und Rampenanlagen noch zu bauen. Helmut Fischer Die Brückenverlängerung ist abgeschlossen und für den öffentlichen Verkehr freigegeben. Die Bilder vom 19.7.2020 zeigen den Stand nach der Eröffnung der Verlängerung der Brücke. Helmut Fischer


Werbung





. . . . . . .