Nachricht
25.01.2002:
Sturmwarnung: Einschwimmen der Herner Brücke muss verschoben werden

Pressemitteilung von Strassen.NRW vom 25.01.2002:

Sturmwarnung: Einschwimmen der Herner Brücke muss verschoben werden
br>Herne/Bochum (straßen.nrw). Vertreter von Straßen.NRW, Ingenieure und Sachverständige haben sich kurzfristig gegen das „Einschwimmen“ der Ludwigstraßenbrücke in Herne (L 645) über den Rhein-Herne-Kanal entschieden. Für das Wochenende ist Wind mit einer Stärke von 8 Beaufort angesagt, in Böen auch mehr. Unter diesen Umständen sei ein sicheres Einschwimmen der Brücke nicht möglich, teilte die Straßen.NRW-Niederlassung Bochum mit. Für den nächsten Versuch ist das Wochenende am 2. und 3. Februar angepeilt.

Quelle: Strassen.NRW

Brücken

Werbung





{%footer%}