Nachricht
30.01.2002:
Vollsperrung der A57 für Brückenabbruch am Wochenende

Pressemitteilung von Strassen.NRW vom 30.01.2002:

Am Wochenende Vollsperrung auf der A57

Köln (Straßen.NRW) Am kommenden Wochenende wird die A57 zwischen dem Autobahnkreuz Neuss-Süd und der Anschlussstelle Dormagen von Samstag, 2. Februar 2002, um 23 Uhr bis Sonntag, 3.2.2002, um 17 Uhr komplett gesperrt. In dieser Zeit wird die Brücke der Kreisstraße 30 über die A57 bei Neuss-Elvekum abgerissen.

Die K30 kreuzt südlich des Autobahnkreuzes Neuss-Süd die A57. Im Zuge der Ausbaus der K30 muss auch das Brückenbauwerk der K30 abgerissen und erneuert werden. Der Abriss erfolgt in konventioneller Weise mit Baggern. Das neue Bauwerk, das voraussichtlich Ende Mai eingebaut wird, wird schon für die Verbreiterung der A57 ausgelegt sein.

Eine Umleitung für den Verkehr in Richtung Krefeld ist ab Anschlussstelle Dormagen über die L280, L380, K12, B9 bis zur Anschlussstelle Neuss-Uedesheim ausgeschildert. Großräumig wird die Umfahrung ab dem Kreuz Köln-Nord über das Kreuz Leverkusen-West, die A59 bis zum Kreuz Düsseldorf-Süd empfohlen.

In der Gegenrichtung wird der Verkehr ab dem Kreuz Neuss-Süd über die A46 zum Kreuz Düsseldorf-Süd, A59 bis zum Kreuz Leverkusen-West umgeleitet.

Quelle: Strassen.NRW

Brücken

Werbung





{%footer%}