Nachricht
11.04.2002:
A8 voll gesperrt

von Michael Rahnefeld vom 11.04.02:
KREIS GÖPPINGEN Die Autobahn A8 gehört morgen, Samstag, den Bauarbeitern. Ab 7 Uhr bis einschließlich Sonntag, 9 Uhr, wird die A8 von der Anschlussstelle Mühlhausen bis Merklingen voll gesperrt. Während dieser Zeit werden im Bereich des Albaufstieges Bäume gefällt, Leitplanken instandgesetzt, Tunnel saniert und die Fahrbahn repariert. Diese Teilsperrung findet am Wochenende statt, weil zu dieser Zeit wenig Schwerlastfahrzeuge insbesondere aber kein Gefahrgutverkehr durch die Gemeinden und Städte der Umleitungsstrecke vorhanden sein wird. Die zuständige Autobahnpolizei Mühlhausen, das Polizeirevier Geislingen/Steige und die Polizeidirektion Ulm werden den ausgeleiteten Autobahnverkehr auf einer geänderten Umleitungsstrecke so führen, dass der bisherige Verkehrsknotenpunkt Geislingen-Stadt und Umgebung weniger beeinträchtigt wird.
Der Verkehr wird daher in Geislingen an der Wilhelmshöhe sofort über die Türkheimer Steige nach Türkheim und Nellingen zur Anschlußstelle Merklingen in die A 8 geführt.
Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert und verläuft wie folgt: Anschlussstelle Mühlhausen über die U 29 bis Geislingen (Wilhelmshöhe). Danach über die Türkheimer Steige - Türkheim - Nellingen zur AS Merklingen in die A 8. Da am Samstag starker Wochenendreiseverkehr erwartet wird, sollten Ortskundige die Umleitungsstrecken meiden. Zur Verhinderung langer Stauwartezeiten wird dem überregionalen Verkehr empfohlen, am Samstag während der kritischen Zeit von 9 bis 22 Uhr den gesperrten Bereich der A 8 weiträumig über die A 81, A 6 und A 7 zu umfahren.

Quelle: Michael Rahnefeld

Brücken

Werbung





{%footer%}