Nachricht
13.02.2003:
Montage einer neuen Fußgängerbrücke in Dortmund über die B236

B 236 in Dortmund wird gesperrt
Straßen.NRW montiert neue Fußgängerbrücke


Dortmund (straßen.nrw). In der Nacht von Freitag auf Samstag (14./15.2.) von 23 bis fünf Uhr muss die B 236 in Dortmund-Berghofen gesperrt werden. Die Straßen.NRW-Niederlassung Bochum montiert in der Zeit eine über 30 Meter lange, drei Meter breite und 36 Tonnen schwere Fußgängerbrücke. Von der Sperrung betroffen ist das Teilstück zwischen Wittbräucker Straße und der Straße "Tiefe Mark". Schilder leiten die Verkehrsteilnehmer durch die Stadt.

Der "Stahlüberbau" der Brücke ist komplett mit Geländer und Belag in Duisburg gebaut worden. Die Brückenwiderlager hat Straßen.NRW bereits vor Ort in Dortmund erstellt. Die Brücke wird direkt in die Widerlager "eingehoben". Fußgänger können die Brücke spätestens im kommenden Mai nutzen. Bis dahin müssen noch Restarbeiten erledigt werden.

Quelle: Strassen.NRW

Brücken

Werbung





{%footer%}