Nachricht
16.05.2003:
A 45: Siegtalbrücke wird sicherer und leiser

A 45: Siegtalbrücke wird sicherer und leiser

Hamm (straßen.nrw). Am Montag, 19. Mai, beginnt der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen damit, die Siegtalbrücke der A 45 sicherer und leiser zu machen. In Richtung Frankfurt bekommt die über 1000 Meter lange und 30 Jahre alte Brücke ein 2,50 Meter hohes Geländer mit Drahtgitter. Zudem wird die Straßen.NRW-Niederlassung Hamm die alten Schutzplanken abmontieren und durch eine neue "Stahlgleitwand" ersetzen. Diese Wand soll auch schwere LKW davor schützen, von der Brücke abzukommen. Außerdem vermindert sie die Lärmbelästigung der Anwohner. Bis Oktober werden die Arbeiten laufen. Sie kosten rund 1,8 Millionen Euro. Die Gegenrichtung ist im kommenden Jahr vorgesehen. Der Verkehr wird durch eine so genannte 3+1-Verkehrsführung geleitet: Ein Fahrstreifen in Richtung Frankfurt wird auf die Gegenfahrbahn verlegt.

Quelle: Strassen.NRW

Brücken

Werbung





{%footer%}