Nachricht
11.08.2008:
Bau der Lintorfer Brücke kann beginnen

Mit Schreiben vom 8. August 2008 hat die Bezirksregierung dem Antrag der Stadt Ratingen auf vorzeitigen Baubeginn für den Ersatz des Bahnübergangs an der Tiefenbroicher Straße durch eine Brücke zugestimmt. Damit kann die Stadt Ratingen die Brücke bauen, bevor die beantragten Landeszuschüsse bewilligt sind, ohne den Anspruch auf Förderung zu verlieren. Ansonsten hätte sich die Maßnahme wahrscheinlich um einige Jahre verzögert.

So kann die Stadt Ratingen aber sofort mit den erforderlichen Vorarbeiten, zum Beispiel die Verlegung von Versorgungsleitungen, beginnen. Gleichzeitig wird ein Ingenieurbüro mit der Ausführungsplanung beauftragt. Bei reibungslosem Verlauf kann der eigentliche Brückenbau in zehn bis zwölf Monaten beginnen.

Bürgermeister Harald Birkenkamp freut sich über die schnelle Zusage der Bezirksregierung. „Unsere intensiven Bemühungen, die wir in den letzten Monaten hier getätigt haben, zeigen einen erfreulichen Erfolg“ sagt Bürgermeister Birkenkamp.

Quelle: Stadt Ratingen

Brücken

Werbung

Gemeinhardt Service GmbH für Spezial-Gerüstbau



{%footer%}