Nachricht
17.06.2009:
Neubau der Autobahnbrücke über den Dortmund-Ems-Kanal bei Münster beginnt

Am Sonntag den 21.06.2009 um 9.00 Uhr beginnt der Abriss der Autobahnbrücke der A1 über den Dortmund-Ems-Kanal bei Münster-Amelsbüren.
Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen bereitet durch seine Regionalniederlassung Münsterland seit Anfang dieses Jahres den Neubau der Autobahnbrücke über den Dortmund-Ems-Kanal bei Amelsbüren vor. Am kommenden Sonntag wird die erste Hälfte der Autobahnbahnbrücke der A1 über dem Kanal abgebrochen.
Das fast 570 Quadratmeter große Stahlbauwerk mit einem Gesamtgewicht von etwa 180 Tonnen wird, von der Autobahn aus, in einzelne Segmente zerlegt und mit Baukränen auf den Uferbereichen des Kanals abgelegt.

Zunächst werden zwei Schwimmpontons unter die Brücke gefahren. Diese werden so weit angedrückt, bis die Last der Brücke auf dem Schiffsgerüst liegt. Anschließend werden einzelne Segmente mit Abmessungen von ungefähr 15 mal 7 Metern und einem jeweiligen Gewicht zwischen 7 und 16 Tonnen mit den Baukränen ausgehoben. Am Montag wird das Restteil des Bauwerks in die Nähe des Ufers gefahren und auch von den Pontons gehoben.

Im Rahmen des Ausbaus des Dortmund-Ems-Kanals (DEK) durch die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ist es erforderlich, die vorhandene Stahlbrücke im Zuge der A1 über den Kanal abzubrechen und durch eine neue Brücke zu ersetzen. Das neue Bauwerk aus zwei nebeneinander liegenden Stabbogenbrücken wird eine Durchfahrtshöhe über dem DEK von etwa 5,30 Meter und eine Breite von 37 Metern haben. Die Länge beträgt rund 80 Meter. Im Spätsommer dieses Jahres soll die erste Brücke über den Kanal eingeschwemmt und montiert werden.

Der Dortmund-Ems-Kanal ist im Baustellenbereich für die Zeit der Abbrucharbeiten am Sonntag von 4 Uhr bis 22 Uhr voll gesperrt. Auch Radfahrer und Fußgänger können die Wege entlang des Kanalufers im Bereich der Baustelle in der Zeit nicht passieren.

Während der Bauzeit kann es zu Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn kommen. Der Verkehr auf der Autobahn läuft zurzeit vierspurig auf der östlichen Seite der Autobahnbrücke.
Die gesamten Arbeiten für den Abbruch der alten Brücke, den Neubau und die Verbreiterung der Autobahn im Brückenbereich wird im Herbst 2010 abgeschlossen sein.

Quelle: Strassen.NRW

Werbung

Gemeinhardt Service GmbH für Spezial-Gerüstbau



{%footer%}