Nachricht
17.09.2009:
B 243 - Bau der Odertalbrücke in Bad Lauterberg beginnt

Die Bauarbeiten an der ca. 500 Meter langen Odertalbrücke (Lau1) im Zuge der Verlegung der B 243 - Ortsumgehung Barbis/Bartollfelde/Osterhagen werden in der 38. KW mit der Erstellung von Baustellenzufahrten beginnen. Infolge der Bauarbeiten wird es während der gesamten Bauzeit zu Verkehrssicherungsmaßnahmen im Bereich der B 27, der Oderfelder Straße, der Scharzfelder Straße und des Försterstegs kommen. So wird es beispielsweise erforderlich, die neu erstellte Südrampe der B 27, die Oderfelder Straße und den Förstersteg in einzelnen Bauphasen voll zu sperren. Parallele Vollsperrungen der genannten Verkehrswege sind jedoch nicht geplant, damit die erforderlichen Umleitung möglichst kleinräumig erfolgen kann. Separate Presseinformationen werden die einzelnen Verkehrsbeschränkungen rechtzeitig ankündigen.
Bei dem Bauwerk für die Odertalbrücke handelt es sich um eine so genannte Verbundkonstruktion aus Stahl und Beton. Aufgrund der Brückenkonstruktion, der ungewöhnlichen Geometrie und der örtlichen Randbedingungen ist der Bau der Brücke als besonders anspruchsvoll anzusehen.
Die Bauarbeiten an der Brücke werden voraussichtlich bis Mitte 2012 andauern. Die Baukosten für die Odertalbrücke belaufen sich auf rund 20 Mio. Euro. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Goslar bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner für die erforderlichen Bauarbeiten um Verständnis.

Quelle: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Brücken

Werbung

Gemeinhardt Service GmbH für Spezial-Gerüstbau



{%footer%}