Nachricht
26.10.2009:
L 21: Verzögerungen bei Brückenbauarbeiten am Hauptfehnkanal

Freigabe jetzt für den 6. November vorgesehen
Die umfangreichen Sanierungsarbeiten an der Klappbrücke im Zuge der L 21 über den Hauptfehnkanal bei Holterbarge (Landkreis Leer) werden bald fertig gestellt. Zurzeit werden Asphalt- und Pflasterarbeiten in den Straßenanschlussbereichen der Brücke ausgeführt.
Die zwischenzeitlich für den 23. Oktober geplante Aufhebung der Sperrzeit für den Verkehr auf der Landesstraße konnte jedoch leider nicht umgesetzt werden, da eine auf den Vorlandbrücken aufgebrachte Ausgleichsschicht aus kunststoffmodifiziertem Mörtel bereichsweise nicht die erforderliche Festigkeit erreicht. Aus diesem Grund müssen die betroffenen Bereiche in dieser Woche wieder frei gestemmt und neuer Mörtel eingebaut werden. Die Aufhebung der Sperrung für den Verkehr auf der Landesstraße ist daher nun für den 6. November geplant.
Ab dieser Woche ist außerdem die Erneuerung des Leitwerkes im Brückenbereich vorgesehen. Da diese Arbeiten von einem Ponton aus erfolgen müssen, ist mit Behinderungen bzw. eingeschränkter Durchfahrtsbreite für den Schiffsverkehr zu rechnen.

Quelle: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Brücken

Werbung





{%footer%}