Nachricht
12.11.2009:
Sperrung für Brückenbau an der A14 bei Leipzig

Um ein Traggerüst für einen Brückenbau einzuhängen, muss die Autobahn A 14 Dresden-Magdeburg zwischen den Anschlüssen Leipzig Messegelände und Leipzig Nordost am kommenden Wochenende, 14./15. November, eine Nacht lang in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden.


Die Autobahn 14 Dresden-Magdeburg wird kommendes Wochenende geperrt.

 

Um ein Traggerüst für einen Brückenbau einzuhängen, muss die Autobahn A 14 Dresden-Magdeburg zwischen den Anschlüssen Leipzig Messegelände und Leipzig Nordost am kommenden Wochenende, 14./15. November, eine Nacht lang in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Von Sonnabend, 19 Uhr, bis Sonntag, 5 Uhr morgens, wird der Verkehr über die bestehenden Bedarfsumleitungen U 30 bzw. U 31 geführt. Die neue Brücke im Zuge der Stralsunder Straße über die A 14 wird etwa 50 Meter parallel zur alten, in Richtung Magdeburg, errichtet.

Zum Betonieren der Fahrbahnkonstruktion wird jetzt das Traggerüst zwischen die bereits bestehenden, neuen Widerlager eingehängt. Die alte Brücke wird nach Fertigstellung der neuen voraussichtlich im Frühjahr 2010 abgerissen. Dies wird eine weitere Autobahnsperrung erfordern. In den Gesamtkosten von 1,57 Millionen Euro sind der Bau der Brücke und die umgelegten Straßen enthalten. Brückenbauer ist die Glass Ingenieurbau Leipzig GmbH aus Markkleeberg.Die Autobahn A 14 bei Leipzig wird seit August 2009 bis voraussichtlich 2012 auf dem 7,4 Kilometer langen Abschnitt zwischen den Anschlüssen Leipzig-Ost über Nordost bis Messegelände für rund 75 Millionen Euro sechsstreifig ausgebaut.

Darin enthalten sind sieben neue Brücken, davon sind fünf Teil der Autobahn, zwei führen darüber hinweg. Des weiteren gehört eine etwa sechs Kilometer lange Lärmschutzanlage dazu. Die A 14 verbindet die A 2 zwischen Hannover, Magdeburg und Berlin mit der A 4 zwischen Erfurt, Dresden und Görlitz.Eine weitere Vollsperrung der A 14 ist für das erste Wochenende, 5./6. Dezember, ebenfalls in der Nacht von Samstag auf Sonntag, vorgesehen. Dann erfolgt die Gerüstmontage für den Brückenbau im Zuge der Tauchaer Straße.


Quelle: Autobahnamt Sachsen

Brücken

Werbung





{%footer%}