Nachricht
14.08.2003:
Umgehungsstrasse Fachbach eröffnet

Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen

Pressemitteilung Nr. 301/03
14. August 2003

Großmann: Deutliche Entlastung vom Durchgangsverkehr

"Mit der Fertigstellung der Ortsumgehung Fachbach leistet die Bundesregierung einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse im Lahntal." Dies sagte der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Achim Großmann, am Donnerstag, als er zusammen mit dem rheinland-pfälzischen Minister Hans-Artur Bauckhage die Ortsumgehung Fachbach im Zuge der B 260 für den Verkehr frei gab.

Für die rund vier Kilometer lange Strecke hat der Bund insgesamt rund 49 Millionen Euro bereit gestellt. Sie ist Teil der B 260, der wichtigsten Verkehrsachse im Lahntal, die die kürzeste Verbindung zwischen Koblenz und Wiesbaden darstellt. "Die Lebensqualität der Anwohner von Fachbach wird sich deutlich verbessern", hob Großmann hervor. Die enge Ortsdurchfahrt sei bislang mit rund 10.000 Kraftfahrzeugen pro Tag stark belastet gewesen. Nun habe Fachbach die Möglichkeit, sich im Bereich der früheren Ortsdurchfahrt der B 260 städtebaulich weiterzuentwickeln.

Quelle: Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen

Brücken

Werbung





{%footer%}