Nachricht
02.09.2003:
Erneut Vollsperrung auf der A1 - Brückenteile werden montiert

Erneut Vollsperrung auf der A1 - Brückenteile werden montiert

Köln (straßen.nrw). Zu einer Vollsperrung auf der Autobahn 1 im Bereich Remscheid kommt es am kommenden Wochenende. Von Samstag (6.9.) um 20 Uhr bis Sonntag (7.9.) um 10 Uhr ist die A1 zwischen den Anschlussstellen Remscheid (95) und Wermelskirchen (96) in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt. Im gesperrten Abschnitt liegt auch die Tank- und Rastanlage Remscheid, die in dieser Zeit über die Autobahn nicht erreicht werden kann.

Eine Umleitung ist über die Umfahrungsstrecken U54 und U55 ausgeschildert. Der Landesbetrieb Straßen.NRW empfiehlt den Verkehrsteilnehmern wegen der zu erwartenden Verkehrsbehinderungen jedoch, den Streckenabschnitt möglichst weiträumig zu umfahren.

Die Sperrung ist notwendig, weil Straßen.NRW im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der A1 die Brücke, auf der die Bundesstraße 229 die Autobahn quert, erneuert. In der Nacht zum kommenden Sonntag werden die Mittelteile der neuen Brücke auf die vor drei Wochen montierten seitlichen Bogenelemente aufgesetzt. Die zwei Brückenelemente sind jeweils 80 Tonnen schwer und werden mit einem Autokran in die richtige Position gehievt.

Die neue Brücke der Bundesstraße 229, die die künftig sechsstreifige A1 zwischen Remscheid und Lennep überquert, kostet fünf Millionen Euro.

Quelle: Strassen.NRW

Brücken

Werbung





{%footer%}