Nachricht
25.03.2009:
Sperrung der Kreisstraße K12n im Bereich der Spellener Brücke Nr. 401

Die Spellener Brücke überführt die Bühlstraße (Kreisstraße 12n)
östlich der Schleuse Friedrichsfeld über den Wesel-Datteln-Kanal.
Die vorhandene Brücke wurde als Ersatz für eine im Krieg zerstörte
Brücke in den Jahren 1957 - 1959 erbaut. Der schlechte bauliche
Zustand des Brückenbauwerks macht einen vollständigen Ersatz
erforderlich.


Die Spellener Brücke überführt die Bühlstraße (Kreisstraße 12n)
östlich der Schleuse Friedrichsfeld über den Wesel-Datteln-Kanal.
Die vorhandene Brücke wurde als Ersatz für eine im Krieg zerstörte
Brücke in den Jahren 1957 - 1959 erbaut. Der schlechte bauliche
Zustand des Brückenbauwerks macht einen vollständigen Ersatz
erforderlich.


Die für den Ersatz erforderlichen Bauarbeiten wurden vom Wasserund
Schifffahrtsamt Duisburg-Meiderich an eine Arbeitsgemeinschaft
der Firmen Echterhoff GmbH & Co. KG, SAM Stahlturm- & Apparatebau
Magdeburg GmbH, ESB Elbe-Stahlbau Schönebeck GmbH und
Depenbrock Bau GmbH & Co. KG vergeben.


Die Arbeiten beginnen mit dem Rückbau des vorhandenen Bauwerks.
Hierzu wird die Bühlstraße (Kreisstraße 12n) im Bereich der Spellener
Brücke ab dem 07.04.2009 gesperrt. Die Sperrung erfolgt bis zur Inbetriebnahme
des neuen Bauwerks und dauert 14 Monate. Während dieser
Zeit wird der Verkehr über die Frankfurter Straße (Landstraße 396) und
die Böskenstraße (Landstraße 4) umgeleitet.


Von der Sperrung sind auch die Betriebswege entlang des Wesel-
Datteln-Kanals im Bereich des Brückenbauwerks betroffen.


Quelle: Wasser- und Schifffahrtsamt Duisburg-Meiderich

Brücken

Werbung





{%footer%}