Nachricht
13.04.2010:
Brückenschlag unter Flutlicht - B1 bei Paderborn-Wewer voll gesperrt

Straßen.NRW sperrt am kommenden Sonntag (18.04.) die Bundesstraße 1 zwischen der K28 bei Wewer und dem Autobahnzubringer L776 im Bereich der Abfahrt nach Salzkotten für notwendige Brückenbauarbeiten.
Früh aufstehen muss, wer sich den spektakulären Brückenschlag an der B1 bei Paderborn/Wewer nicht entgehen lassen will. Straßen.NRW sperrt am kommenden Sonntag (18.04.) die Bundesstraße 1 zwischen der K28 bei Wewer und dem Autobahnzubringer L776 im Bereich der Abfahrt nach Salzkotten für notwendige Brückenbauarbeiten. Die Vollsperrung gilt ab 0.00 Uhr und soll bis spätestens 22.00 Uhr dauern. Unter Flutlicht schwenken zwei Spezialkräne im Bereich der Gemeindestraße "Kluswiese" um ca. 3 Uhr morgens ein 35 Tonnen schweres und 40 m langes Brückenunterteil aus Stahl auf die beiden Widerlager rechts und links der B1 ein. Die anschließenden Arbeiten, bei der Betonfertigteile auf der fast sechs Meter breiten Stahlkonstruktion platziert werden, sowie notwendige Gerüstbauarbeiten sollen voraussichtlich bis zum späten Nachmittag andauern. Für die Dauer der Vollsperrung ist eine Umleitungsstrecke über Scharmede ausgeschildert. Die Bedarfsumleitung U65 für die A33 erfolgt über Wewer und Oberntudorf.

Quelle: Strassen.NRW

Brücken

Werbung





{%footer%}