Nachricht
14.06.2010:
Mannheim: Collini-Steg über den Friedrichsring bald Vergangenheit

Rückbau des Stegs von Ende Juni bis Mitte September
Mitte Juli beginnen die Rückbauarbeiten am Collini-Steg. Die notwendigen Vorbereitungsarbeiten wie das Aufstellen von Hilfsstützen und das Trennen des Stegüberbaus in Teilabschnitte beginnen ab 21. Juni. Für den Fußgängerverkehr gesperrt wird der Übergang, der die erste Ebene des Collini-Centers mit der Innenstadt verbindet, ab 12. Juli. Vier Wochen später sollen dann an zwei aufeinander folgenden Wochenenden die Überbauabschnitte ausgehoben werden. Dazu müssen voraussichtlich am Wochenende 7./8. August die Collinistraße und am 14./15. August der Friedrichsring von jeweils Samstag, 22.00 Uhr bis Montag, 4.30 Uhr voll für den Kfz-Verkehr gesperrt werden. Die gesamten Rückbau- und Abbrucharbeiten der Unterbauten und Wiederherstellung der Flächen sollen bis 19. September beendet sein. Der Collini-Steg wurde 1975 von der Stadt geplant und gebaut. Er verbindet das Collini Center mit der Innenstadt und der Haltestelle der Stadtbahn. Der weitaus größte Teil der Passanten nutzt allerdings die ebenerdige, ampelgesteuerte Querung über den Friedrichsring. Er ist daher aus städtebaulicher Sicht entbehrlich und kann ersatzlos abgebrochen werden. "Diese Maßnahme erspart uns in Zukunft die Kosten für die Instandhaltung und gibt den Anliegern wieder mehr Luft und Licht. Außerdem lässt sich der Gehweg vor U 6 dann wieder ganz nutzen", erklärt Baubürgermeister Lothar Quast die Beweggründe für den Abriss.

Quelle: Stadt Mannheim

Brücken

Werbung

Gemeinhardt Service GmbH für Spezial-Gerüstbau



{%footer%}