Nachricht
16.09.2010:
Brückenbau in Neubrandenburg beginnt

Nächste Woche Montag (20. September 2010) wird mit dem Neubau der Brücke an der Bundesstraße B 104 über die Oststadtausfahrt in Neubrandenburg begonnen


Nächste Woche Montag (20. September 2010) wird mit dem Neubau der Brücke an der Bundesstraße B 104 über die Oststadtausfahrt in Neubrandenburg begonnen. "Das ist ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Verkehrssituation und Verkehrssicherheit in Neubrandenburg", sagte Verkehrsminister Volker Schlotmann heute in Schwerin.

Die Brücke muss erneuert werden, da die Tragfähigkeit nicht mehr ausreicht. Bereits seit einiger Zeit gelten deshalb Einschränkungen für den Schwerlastverkehr.

Der erste Bauabschnitt beginnt mit dem Abbruch der Brücke in Richtung Friedland und der Neuerrichtung an alter Stelle. Danach beginnt der zweite Bauabschnitt mit dem Abbruch und der Neuerrichtung in Richtung Innenstadt. Beide Richtungsfahrbahnen werden auf eine Breite von 7,5 Metern ausgebaut. Auch werden die beidseitigen Geh- und Radwege auf der Brücke erneuert.

Während der gesamten Bauzeit gibt es Änderungen in der Verkehrsführung: Der stadtauswärts führende Verkehr wird über die Auf- und Abfahrtsrampen zur Oststadt geleitet und der Verkehr an der Kreuzung an der Oststadtausfahrt wird durch eine Ampel geregelt. Für den stadteinwärts führenden Verkehr ergeben sich vorerst keine Änderungen.

Für den Abbruch des alten Bauwerkes und den Ein- und Ausbau der Traggerüste wird die Oststadtausfahrt an einigen Wochenenden gesperrt.

Der erste Bauabschnitt soll spätestens Ende Juli nächsten Jahres abgeschlossen sein. Die gesamte Baumaßnahme soll spätestens Ende Mai 2012 fertig gestellt sein.

Von den Gesamtbaukosten von rund 2,75 Millionen Euro trägt der Bund 2,7 Millionen Euro und die Stadt Neubrandenburg 50.000 Euro.

In Neubrandenburg werden zurzeit weitere Baumaßnahmen geplant. In Planung sindein Ersatzneubau der Brücke über die DB im Zuge der B 96, Demminer Straße und ein Ersatzneubau der Brücke über die Linde einschließlich Moorstreckenbereich.

Auch läuft zurzeit das Ausschreibungsverfahren für die Ortsdurchfahrt Neubrandenburg B 96 Demminer Straße einschließlich Kranichknoten. Der Baubeginn ist für Oktober vorgesehen.

Weiterhin soll noch in diesem Jahr mit einer Erhaltungsmaßnahme an der B 104 Weitiner Straße vom Knoten B 104/L 27 bis zum Knoten B 104/B192 Ende September begonnen werden. "Damit wird die Verkehrsinfrastruktur in Neubrandenburg weiter gestärkt", so der Minister.


Quelle: Ministerium für Verkehr, Bau und Landesentwicklung Mecklenburg-Vorpommern

Brücken

Werbung





{%footer%}