Nachricht
16.11.2010:
Neubau der Riedbahnbrücke Waldhof geht voran

Inzwischen ist die Montage der Stahlkonstruktion soweit vorangekommen, dass der Längsverschub der Brücke voraussichtlich Anfang Dezember erfolgen kann.


Die Bauarbeiten an der neuen Brücke über die Gleisanlagen der Deutschen Bahn im Waldhof hatten im Februar 2010 begonnen. Inzwischen ist die Montage der Stahlkonstruktion soweit vorangekommen, dass der Längsverschub der Brücke voraussichtlich Anfang Dezember erfolgen kann. "Wir liegen mit den Arbeiten gut im Plan" so Baubürgermeister Lothar Quast beim Ortstermin am 12. November "Die neue Brücke wird ab Ende 2011 die Verkehrs-Infrastruktur im Mannheimer Norden entscheidend stärken".

Die Brücke über die Riedbahn am Verkehrsknotenpunkt L597/B44 ist wesentlicher Bestandteil der wichtigsten Ein- und Ausfallstraße im Mannheimer Norden. Das in den Jahren 1961/1962 errichtete Bauwerk wird seit Februar 2010 komplett erneuert. Dabei wird gleichzeitig die lichte Höhe zwischen den Gleisen und der Brückenunterkante vergrößert. Die Planung verzichtet auf die Rundstützen zwischen Sonderburger Straße und den Bahngleisen und sieht eine größere Spannweite vor. Die wird durch die Stahlverbund - Stabbogenkonstruktion ermöglicht. Die südliche Fahrbahn der Brücke erhält eine dritte Fahrspur. Sie wird mit insgesamt fünf Fahrstreifen und einem Geh- und Radweg auf beiden Seiten um circa fünf Meter breiter als die alte Überführung. Neben einem Gewinn an Sicherheit werden auch die Wegeverbindungen der Brücke optimiert und behindertengerecht hergestellt.
Auf der Brücke steht dem Kfz-Verkehr während der gesamten Bauzeit nur ein Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung. Umleitungsstrecken sind weiträumig ausgewiesen, wodurch der Verkehr im Baustellenbereich meist flüssig läuft. Fußgänger und Radfahrer können die Brücke weiter queren.
Die Gesamtkosten für die Maßnahme betragen etwa 11,25 Millionen Euro. Die Bahn übernimmt rund 5,3 Millionen Euro, Bund und Land wenden circa 2,8 Millionen Euro auf. Damit verbleiben für die Stadt etwa 3,15 Millionen Euro.
Zur Zeit wird die Stahlkonstruktion der Brücke auf dem Vormontageplatz hergestellt. Sie wird voraussichtlich Anfang Dezember 2010 fertig sein, sodass anschließend der Längsverschub der Brücke über die Gleisanlagen erfolgen kann.


Quelle: Stadt Mannheim

Brücken

Werbung





{%footer%}