Nachricht
11.03.2011:
Open Grid Europe erneuert Brücke im Duisburger Hafen

Im Zuge der Brückenerneuerung wird die Einfahrt zum Hafen Duisburg-Rheinhausen (Logport I) vom 11. bis 14. März 2011 gesperrt sein.

eutschlands größter Ferngasnetzbetreiber, die Open Grid Europe (vormals E.ON Gastransport), ist Eigentümer und Betreiber einer Erdgasleitung, die die Einfahrt zum Hafen Duisburg-Rheinhausen (Logport I) über eine Rohrbrücke kreuzt.

Die bestehende Rohrbrücke wird nun im Zuge umfangreicher Umbauarbeiten durch eine neue Stahlfachwerkbrücke ersetzt. Die über 90 Meter lange und 90 Tonnen schwere Konstruktion wird komplett vormontiert und per Schiff angeliefert. Die Montage erfolgt durch einen 50 Meter hohen Schwimmkran und 450 Tonnen schweren Mobilkran.

Während der Arbeiten wird die Hafeneinfahrt von Freitag, 11. März (7:00 Uhr) bis Montag, 14. März (7:00 Uhr) ganztägig gesperrt sein. Die Hafenpächter wurden über diese Maßnahme bereits im Vorfeld informiert.

Die Leitung sichert die Versorgung regionaler Abnehmer wie Industriebetriebe und Stadtwerke im Duisburger Raum. Sie hat einen Durchmesser von 300 Millimetern und wird mit einem Druck von ca. 50 bar betrieben. Das gesamte Investitionsvolumen dieser Maßnahme beträgt rund 1,1 Millionen Euro.


Quelle: Open Grid Europe

Brücken

Werbung





{%footer%}