Nachricht
16.03.2011:
Fertigteile über A40 werden am Wochenende eingebaut

Am kommenden Freitag (18.3.) ab 21 Uhr bis Montag (21.3.) um 5 Uhr wird die A40 zwischen den Anschlussstellen Bochum-Wattenscheid-West und
Bochum-Hamme in Fahrtrichtung Dortmund und in Richtung Essen zwischen der Ab- und Auffahrt Bochum- Stahlhausen voll gesperrt. Mit mehreren Schwertransportern werden sechs einzelne, jeweils 140 Tonnen schwere Bauteile angeliefert mit Autokränen eingebaut.


Am kommenden Freitag (18.3.) ab 21 Uhr bis Montag (21.3.) um 5 Uhr wird die A40 zwischen den Anschlussstellen Bochum-Wattenscheid-West und Bochum-Hamme in Fahrtrichtung Dortmund und in Richtung Essen zwischen der Ab- und Auffahrt Bochum- Stahlhausen voll gesperrt. Der Fernverkehr sollte den Bereich komplett umfahren, rät der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen.
Der regionale Verkehr sollte sich am "Roten Punkt" orientieren.

Der Grund für die Sperrung sind umfangreiche Brückenbauarbeiten: Schwere Fertigteile werden für den Überbau der neuen Brücke Wattenscheider Straße für den westlichen Bereich der "Bogestra" (Bochum-Gelsenkirchener-Straßenbahnen) angeliefert. Mit mehreren Schwertransportern werden sechs einzelne, jeweils 140 Tonnen schwere Bauteile mit Autokränen mit einer Hubleistung von 500 Tonnen auf das Widerlager und den Mittelpfeiler, jeweils südlich und nördlich des Mittelstreifens, aufgelegt. 


Quelle: Strassen.NRW

Brücken

Werbung





{%footer%}