Nachricht
29.04.2011:
Lasttürme für die Autobahnbrücke über den Rio Sordo, Vila Real, Portugal

Brücken bauen mit System: VARIOKIT Schwerlastturm als Lehrgerüst

Die Autobahnbrücke über den Rio Sordo wird als 412 m lange Fünf-Feld-Brücke mit zwei getrennt geführten Überbauten ausgeführt. Die knapp 20 m breiten und 3,60 m hohen Spannbeton-Hohlkästen werden dabei mit zwei unterschiedlichen Baumethoden hergestellt: die drei mittleren Brückenfelder im Freivorbauverfahren und die jeweiligen Randfelder auf Lehrgerüst.

30 m hohes Lehrgerüst
Als Lehrgerüst setzt die Baustelle VARIOKIT Schwerlasttürme ein – 6 m bis 30 m hoch - mit Tragfähigkeiten von jeweils bis zu 2.500 kN. Die VST Türme sind in der Regel als vierstielige Einzeltürme ausgebildet, welche die 72 m lange Überbauschalung an definierten Lasteinleitungspunkten mit Achsabständen zwischen 10 m und 24 m unterstützen. In Querrichtung betragen die Turmabmessungen jeweils 2,00 m, in Längsrichtung zwischen 2,00 m bis 7,50 m – je nach topografischen und statischen Anforderungen. In besonders hoch belasteten Bereichen sorgen zusätzliche Vorsatzstiele im Achsabstand von 37,5 cm für eine partielle Erhöhung der Tragfähigkeiten. Die partielle Anpassung an die abzutragenden Lasten minimiert den Material- und damit auch den Montageaufwand für das Lehrgerüst deutlich.

Baustellengerechte Montage
Die Lehrgerüst-Montage erfolgt mit variablen 1,25 m bis 10,25 m hohen Scheiben. Diese wurden als Einheit vormontiert auf die Baustelle geliefert und vor Ort am Boden zu Turmsegmenten ergänzt. Zum Aufrichten und Aufstocken wird der Kran genutzt. Exakt positioniert und mit Schrauben und Bolzen fixiert wird von sicheren PERI UP Arbeitsplattformen aus. Diese werden gemeinsam mit den VST Türmen kontinuierlich fortgebaut.








Quelle: Peri GmbH

Brücken

Werbung

Gemeinhardt Service GmbH für Spezial-Gerüstbau



{%footer%}