Nachricht
10.09.2018:
Uchtebrücke bei Eichstedt fertiggestellt

Abbruch und Neubau der Eisenbahnbrücke • Zugverkehr wieder regulär aufgenommen


Die Deutsche Bahn hat die Bauarbeiten an der Uchtebrücke bei Eichstedt am Montag, 10. September, erfolgreich abgeschlossen und die neue Bahnanlage in Betrieb genommen.

Die Bauarbeiten wurden in zwei Abschnitten umgesetzt. Sie begannen im Januar 2018. Nach einer eingleisigen Sperrung von Mitte April bis Mitte Juni wurde am 15. Juni das erste Teilbauwerk in Betrieb genommen. Der zweite Brückenteil folgte in der Zeit von Mitte Juni bis Mitte August.

Die alte Stahlkonstruktionsbrücke von 1895 auf der Strecke Stendal–Wittenberge entsprach nicht mehr den heutigen Anforderungen. Die neue Brücke ist ein tiefgegründeter Verbundfertigteilrahmen ohne Mittelpfeiler, der bisher ein Abflusshindernis bei Hochwasser war. Im Zuge der Bauarbeiten wurde auch die angrenzende, nicht mehr genutzte Fußgängerüberführung im Auftrag der Gemeinde ersatzlos entfernt.

Nach dem 10. September finden noch einige Restarbeiten, wie der Ausbau des Flussbettes im Rahmen der Landschaftspflegerischen Begleitmaßnahmen, statt.

Der Ersatzneubau der Uchtebrücke ist Teil des Brückenprogramms der Deutschen Bahn.


Quelle: DB AG

Brücken

Werbung

Gemeinhardt Service GmbH für Spezial-Gerüstbau



{%footer%}