Nachricht
05.11.2018:
Sanierung der Türme Schwanentorbrücke in der Duisburger Innenstadt

Die denkmalgeschützten Türme der Schwanentorbrücke sind sanierungsbedürftig und müssen überarbeitet werden. Es ist vorgesehen, dass die Sanierung in zwei Schritten erfolgt. Zunächst werden die zwei Türme auf der westlichen Seite (zum Steiger Schwanentor hin), anschließend die zwei anderen Türme (zum Innenhafen hin) saniert.


Ab dem 09. April 2018 wird die Baustelle eingerichtet. Das bedeutet, dass die Türme eingerüstet werden und der Gehweg auf der Seite gesperrt wird. Die Fußgänger werden über eine Baustellenampel auf die andere Straßenseite geführt. Der Beginn der Baumaßnahme erfolgt in der darauffolgenden Woche. Es ist geplant, dass das Mauerwerk der Türme abgerissen und die dahinterliegende Stahlkonstruktion in Stand gesetzt, verstärkt und mit Korrosionsschutz versehen wird. Anschließend wird das Mauerwerk wieder aufgebaut. Die vorhandenen Fenster der Türme werden ausgebaut und nach ihrer Restaurierung wieder eingesetzt. Die gesamte Baumaßnahme wird voraussichtlich 18 Monate dauern, das heißt, pro Straßenseite sind neun Monate Bauzeit vorgesehen.


Quelle: Wirtschaftsbetriebe Duisburg

Brücken

Werbung

Gemeinhardt Service GmbH für Spezial-Gerüstbau



{%footer%}