Nachricht
20.09.2018:
B 327 Hochstraße Horchheim, Verstärkung der Hochstraße Horchheim durch Anbringung einer externen Vorspannung

Einbau der Spannglieder zur externen Vorspannung des Brückenüberbaus ab der 39. KW 2018


Im Zuge der Bauarbeiten an der Hochstraße Horchheim erfolgt ab der 39. KW 2018 der Einbau der Spannglieder zur externen Verstärkung des Brückenüberbaus. Hierbei wird es erforderlich den im Bereich der Alten Heerstraße vorhandenen Parkplatz jeweils halbseitig für den Einbau der Spannglieder zu sperren, so dass jeweils an einer Brückenhälfte auf gesamter Längsrichtung ungehindert gearbeitet werden kann. Hierzu werden auch kurzzeitige Eingriffe in den Straßenverkehr erforderlich. Betroffen hiervon sind die Emser Straße und die Alte Heerstraße. Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert. Für den Zeitraum des Einbaus der Spannglieder erfolgt zudem die Sperrung der Mendelsohnstraße unterhalb des Bauwerks. Anlieger haben bis zur Baustelle freie Zufahrt.

Zudem wird es zum Einbau der Spannglieder notwendig ein Brückenuntersichtgerät auf dem Bauwerk zu positionieren, da nicht alle Bereiche des Überbaus von den darunterliegenden Flächen zu erreichen sind. Hierfür muss dann jeweils eine Fahrspur der B 327 für den Verkehr gesperrt werden. Die Sperrung erfolgt unter Berücksichtigung des Berufsverkehrs, so dass in Fahrtrichtung Koblenz erst ab 09:00 Uhr und aus Koblenz kommend bis 15:00 Uhr eine Fahrspur gesperrt wird. Dies wird an mehreren Tagen ab der 39. KW erforderlich werden, jedoch nicht gleichzeitig auf beiden Richtungsfahrbahnen erfolgen.

Der Einbau der Spannglieder soll voraussichtlich bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Der LBM Cochem-Koblenz bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für diese notwendige Maßnahme.

 


Quelle: Stadt Koblenz

Brücken

Werbung

Gemeinhardt Service GmbH für Spezial-Gerüstbau



{%footer%}