Nachricht
04.09.2019:
Köln: Eisenbahnüberführung „Mutzbach“ wird erneuert

Die Deutsche Bahn (DB) erneuert die Eisenbahnüberführung (Eü) „Mutzbach“ in Köln. Hierfür müssen die „Prämonstratenserstraße“ und die „Rönsahler Straße“ für die gesamte Bauzeit vom 5. bis 10. September 2019 gesperrt werden. Außerdem gelten Parkverbote für die Straße „Am Klosterhof“ und den Parkplatz vor dem „Dünnwalder Friedhof“. Die Sperrungen gelten für die Zeit von Samstag, 7. Septembr 2019, ab 0 Uhr, bis Dienstag, 10. September 2019, 4 Uhr. Die Umleitungsbeschilderung wird am 5. September 2019 installiert, die eigentliche Straßensperrung gilt ab Freitag, 6. September 2019, ab 22 Uhr. Dabei gilt eine Vollsperrung des Bereiches der „Prämonstratenserstraße“ von der „Marienheiderstraße“ bis zum Fußgängerüberweg auf der „Prämonstratenserstraße“ /Ecke „Am Klosterhof“. Die andere Seite der Straßensperrung wird im Bereich von der „Rönsahlerstraße“ Hausnummer 2 (letzter Anlieger) bis zum Bereich der gesperrten „Prämonstratenserstraße“ erfolgen. Der Bahnübergang (BÜ) „Prämonstratenserstraße“ ist ebenfalls für den Straßenverkehr gesperrt. Es werden Umleitungen über die „Leuchterstraße“, die „Berlinerstraße“, die „Kunstfelderstraße“ und die Straße „Am Klosterhof“ eingerichtet. Ebenfalls von der Baumaßnahme betroffen, ist der Teil des Parkplatzes „Am Klosterhof“ vor dem „Dünnwalder Friedhof“, sowie der Teil der Straße „Am Klosterhof“ vor dem Parkplatz, hinter der „Prämonstratenserstraße“. Auf dem Abschnitt „Am Klosterhof“ und auf einem Großteil des Parkplatzes gelten in der genannten Zeit absolute Halteverbote.


Quelle: Deutsche Bahn AG

Brücken

Werbung





{%footer%}