Nachricht
27.07.2020:
Vollsperrung der Weseler Rheinbrücke für Brückenprüfung

Von Samstag (8.8.) ab 20 Uhr bis Montag (10.8.) um 4 Uhr wird die Weseler Rheinbrücke im Zuge der B58 für den Verkehr voll gesperrt. In dieser Zeit führt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein eine Brückenprüfung durch. Zusätzlich wird die Vollsperrung für Fahrbahnreparaturen genutzt.

Die Brücke bleibt für Radfahrer und Fußgänger geöffnet. Rettungsdienste und Einsatzfahrzeuge können die Brücke queren. Alle anderen Verkehrsteilnehmer werden über die Rheinbrücke in Rees umgeleitet.

Hintergrund:

Bei der Prüfung handelt es sich um den ersten Teil einer Brückenhauptprüfung. Diese wird turnusgemäß alle sechs Jahre durchgeführt. Der zweite Teil der Prüfung findet in der Zeit vom 31. August bis zum 19. September statt. In dieser Zeit wird in beide Fahrtrichtungen die linke Fahrspur im Bereich der Brückentragseile gesperrt. Dort läuft der Verkehr nur einspurig über die Brücke. In Fahrtrichtung Wesel wird die Sperrung auf die Zeit zwischen 9 Uhr und 16 Uhr begrenzt. Mit Verkehrsbehinderungen muss gerechnet werden.


Quelle: Strassen.NRW

Brücken

Werbung





{%footer%}