Nachricht
18.03.2021:
Verkehrsfreigabe für Straßenbrücke Kleinfeldele in Auggen

Bauwerk über die Rheintalbahn ersetzt alte Brücke • Investitionsvolumen 5 Millionen Euro • Eisenbahnüberführung Zienkener Weg bereits für Verkehr freigegeben


In Auggen baut die Deutsche Bahn (DB) die Rheintalbahn viergleisig aus. Das schafft mehr Kapazität für den Nah- und Fernverkehr. Die neue 68 Meter lange und elf Meter breite Straßenüberführung Kleinfeldele schafft den notwendigen Platz für alle vier Gleise. Die DB gibt die Brücke morgen, am 19. März, für den Straßenverkehr frei. Damit können die Anwohner:innen von Auggen wieder ohne Umwege zum Ortskern gelangen. Der Neubau hat 5 Millionen Euro gekostet. Die Freigabe der Brücke hatte sich zuletzt durch Regen und starken Frost verzögert. Die Böschungs- und Markierungsarbeiten werden noch bis August 2021 dauern.


Verkehrsfreigabe für Eisenbahnüberführung Zienkener Weg

Bereits Anfang März wurde die Eisenbahnüberführung Zienkener Weg in Betrieb genommen. Rund 500 Meter nördlich von Müllheim ersetzt die neue Bahnbrücke die ehemalige Straßenüberführung. Über die Brücke führen künftig fünf Gleise: je zwei für die Rheintalbahn und die Neubaustrecke sowie ein Überholgleis. Die Kosten für die neue Brücke betragen 12 Millionen Euro. Bis Juli 2021 erfolgen noch landschaftspflegerische Arbeiten.


Quelle: Deutsche Bahn AG

Brücken

Werbung





{%footer%}