Nachricht
16.09.2004:
Wiehltalbrücke - Schweißarbeiten beginnen

Wiehltalbrücke - Schweißarbeiten beginnen

Köln (straßen.nrw). Mit Hochdruck gehen die Arbeiten an der Wiehltalbrücke voran. Gestern (Mittwoch, 15.09.) wurden unter der beschädigten Brücke die Sandstrahlarbeiten abgeschlossen. Zur Zeit untersuchen die Brückenprüfer von Straßen NRW den Brückenstahl auf mögliche, bisher noch nicht entdeckte Risse.

Gleichzeitig sind inzwischen in einem Aachener Ingenieurbüro und an der dortigen Technischen Hochschule die statischen Berechnungen für die provisorischen Verstärkungsmaßnahmen der Wiehltalbrücke abgeschlossen worden. Auf dieser Basis werden schon heute in Duisburg die ersten zusätzlichen Stahlstreben zugeschnitten, die die Stabilität der Brücke bis zur endgültigen Reparatur gewährleisten sollen.

Ab morgen (Freitag, 17.06.2004) gegen 12 Uhr werden die ersten Knotenbleche auf der Wiehltalbrücke angeliefert und eingeschweißt. An diesen Blechen werden anschließend weitere Verstärkungselemente fixiert.

Straßen.NRW-Niederlassungsleiter Uwe Dewes ist optimistisch: >>Wenn alle Beteiligten weiterhin so zügig zusammenarbeiten, schaffen wir es vermutlich sogar, noch früher als zum angekündigten Termin Mitte Oktober, die Wiehltalbrücke provisorisch unter Verkehr zu nehmen.<<

Quelle: Strassen.NRW

Brücken

Werbung





{%footer%}