Nachricht
11.05.2021:
Deutsche Bahn erneuert Eisenbahnbrücke in Kornwestheim: eindrucksvoller Brückeneinschub steht bevor

DB investiert rund 13 Millionen Euro in Neubau der Brücke • Neuartiges Einschubverfahren • Zweiwöchige Sperrung des Bahnhofs Kornwestheim


Die Deutsche Bahn (DB) macht die klimafreundliche Schiene zum leistungsstarken Verkehrsträger. In Baden-Württemberg stehen 2021 mit rund 2,07 Milliarden Euro so viele Mittel wie noch nie für die Eisenbahninfrastruktur zur Verfügung. Auch in Kornwestheim wird investiert: In der Nähe des Bahnhofs in Richtung Ludwigsburg entsteht zwischen dem 22. Mai und dem 7. Juni eine neue Eisenbahnbrücke. Dabei werden unter beeindruckenden Bedingungen zwei insgesamt 3.800 Tonnen schwere und 705 Quadratmeter große Betonteile zu einer neuen Brücke zusammengefügt. Insgesamt werden bei dem Vorhaben rund 1.650 Tonnen Gleisschotter sowie 650 Kubikmeter Stahlbeton verbaut. Die DB investiert rund 13 Millionen Euro in das Bauvorhaben. Die Kornwestheimer Brücke ist eine von rund 900 Brücken, die im Zuge des Modernisierungsprogramms der DB eine Frischekur erhalten.

Die Schritte im Einzelnen: Zunächst gilt es, die um 1900 entstandene alte Brücke zurückzubauen. Die neue Brücke besteht aus zwei 26 bzw. 21 Meter langen Brückenbauwerken, die zwischen Januar und Mai direkt vor Ort neben der alten Brücke hergestellt wurden und nun auf ihren Einsatz warten. Nach Abriss der alten Brücke werden diese Ende Mai an ihre gewünschte Position gebracht. Dabei werden die beiden Teile aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht wie gewöhnlich von oben eingehoben, sondern in einem Spezialverfahren im 90-Grad-Winkel „eingeparkt“. Getragen werden die beiden riesigen Betonblöcke dabei von einem sogenannten Tausendfüßler, einem Baufahrzeug mit gesamt 66 Achsen und 132 Rädern. Nachdem die Brückenbauteile zusammengefügt wurden, kann mit der Fertigstellung der Gleise und Oberleitungen begonnen werden. Am 7. Juni 2021 geht die neue Brücke voraussichtlich in Betrieb.

Die Brückenarbeiten finden zwischen 22. Mai und 7. Juni durchgehend in Tag- und Nachtschichten statt. Dafür ist eine Sperrung der Strecke erforderlich. Es kommt zu Einschränkungen im Zugverkehr.

Die Deutsche Bahn empfiehlt Fahrgästen, sich mittels Echtzeitinformationen in der Reiseauskunft auf m.bahn.de, in der DB Navigator-App und bei www.bahn.de/Reiseauskunft über die aktuellen Reiseverbindungen zu informieren. Für die auftretenden Beeinträchtigungen bittet die Deutsche Bahn die Fahrgäste um Verständnis.




Eisenbahnbrücke Kornwestheim - Brückenbauteil (Foto: INROS Lackner SE)  


Quelle: Deutsche Bahn AG

Brücken

Werbung





{%footer%}