Nachricht
29.03.2005:
Baubeginn der A 72 im Bauabschnitt Hartmannsdorf - Niederfrohna

Heute erfolgte für das Brückenbauwerk der Anschlussstelle Niederfrohna der "Baggerbiss". Damit leitete die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Iris Gleicke, den Baubeginn für einen weiteren Abschnitt im Zuge der Autobahn A 72 von Chemnitz nach Leipzig ein. "Im Freistaat Sachsen boomt es richtig im Autobahnbau. Momentan wird hier an drei Autobahnneubauprojekten, der A 17 zwischen Dresden und der Bundesgrenze Deutschland/Tschechien, der Südumfahrung Leipzig im Zuge der A 38 und der A 72 von Chemnitz nach Leipzig gearbeitet", betonte Gleicke. Für diese Baumaßnahmen stellt der Bund eine bedeutende Summe zur Verfügung. Allein der jetzt begonnene Abschnitt ist mit Kosten in Höhe von 46,2 Mio. Euro veranschlagt. Die Fertigstellung des 10 km langen Gesamtabschnittes der A 72 zwischen Chemnitz und Niederfrohna ist Ende 2006 vorgesehen. Dadurch werden auf der B 95 die in diesem Bereich belasteten Ortsdurchfahrten Röhrsdorf, Hartmannsdorf und Mühlau erheblich vom Durchgangsverkehr befreit. Das dient der Verkehrssicherheit und reduziert die Lärm- und Abgasbelastungen entscheidend.

Quelle: Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen

Brücken

Werbung





{%footer%}