Nachricht
23.06.2005:
A4 am Wochenende zwischen Düren und Buir voll gesperrt

Aachen/Gelsenkirchen (straßen.nrw). Die Autobahn 4 muss am kommenden Wochenende (Samstag 25.06. und Sonntag, 26.06.05) zwischen den Anschlussstellen Düren und Buir in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Grund für die Sperrung ist ein Brückenabriss. Auf folgende Verkehrsbeeinträchtigungen müssen sich die Autofahrer einstellen:

; Samstag, 5 bis 20 Uhr: nur ein Fahrstreifen pro Fahrtrichtung,
; Samstag, 20 Uhr bis Sonntag, 16 Uhr: Vollsperrung,
; Sonntag, 16 bis 22 Uhr: nur ein Fahrstreifen pro Fahrtrichtung.

Es muss mit massiven Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Weiträumige Umfahrung über die A44 bis zum Kreuz Jackerath und die A61 zum Kreuz Kerpen (und umgekehrt) wird empfohlen. Ab Sonntagabend, 22 Uhr, stehen auf der A4 wieder alle vier Fahrstreifen zur Verfügung.

In der Sperrzeit wird die Brücke, auf der die Kreisstraße 2 zwischen Ellen und Arnoldsweiler die A4 überquert, abgerissen. Das alte schadhafte Brückenbauwerk hat für den sechsstreifigen Ausbau der A4 eine zu kleine Spannweite und obendrein eine zu geringe Tragfähigkeit. Die Straßen.NRW-Niederlassung Aachen wird hier bis zum Frühjahr 2006 eine neue Brücke erstellen.

Quelle: Strassen.NRW

Brücken

Werbung





{%footer%}