Nachricht
07.09.2005:
A1/ A61: Vollsperrrung im Bereich Erfttal

Euskirchen (strassen.nrw). Die Autobahn A1/A61 wird im Bereich der Anschlussstelle Erftstadt am kommenden Wochenende von Samstag (10. 09.) ab 18 Uhr bis Sonntag (11.09.) um 12 Uhr gesperrt. Wie die Straßen.NRW-Niederlassung Euskirchen mitteilt, wird der Autobahnverkehr in dieser Zeit über die Anschlussstelle Erststadt und die dortige Behelfsbrücke geleitet. Der Nahverkehr zwischen Lechenich und Liblar wird über die Kreisstraße 44 umgeleitet. Die Bauarbeiten für den Neubau der Brücke, auf der die Bundesstraße 265 über die Autobahn führt, sind mittlerweile soweit fortgeschritten, dass am zweiten September-Wochenende die 22 Brückenträger eingehängt werden können. Deshalb muss die Autobahn gesperrt werden; es steht nur noch die Baustellenumfahrung für den Autobahnverkehr zur Verfügung. Mit erheblichen Verkehrsbehinderungen im Bereich des Dreiecks Erfttal ist zu rechnen. Im März dieses Jahres war die alte Brücke über die Autobahn gesprengt, zuvor eine Behelfsbrücke errichtet worden. Der Brückenneubau, der insgesamt 4,1 Millionen Euro kostet, soll bis zum Frühjahr 2007 fertig gestellt werden.

Quelle: Strassen.NRW

Brücken

Werbung





{%footer%}